4528 Ergebnisse zu "EU"

Neuer Standard

Ein Ladekabel für alles? Die wichtigsten Fragen & Antworten zum EU-Plan

In vielen Haushalten sammeln sich die Ladegeräte für Smartphones oder Tablets. Die EU-Kommission will dem ein Ende machen und schlägt einen einheitlichen Standard für die Ladebuchsen in Handys und anderen Geräten vor.

Brüssel

EU-Verfahren gegen Österreich wegen Anti-Terror-Vorschriften

Österreich setzt laut EU-Kommission die EU-Vorschriften zur Terrorismusbekämpfung nicht ordentlich um. Ein Vertragsverletzungsverfahren wurde eingeleitet.

LGBTIQ

Polnische Region hebt Resolution über "LGBT-ideologiefreie" Zone auf

Eine Region im Süden Polens hat nach Druck der EU eine Resolution gegen nicht-heterosexuelle Menschen (LGBT) aufgehoben.

EU

Kabelsalat ade: USB-C soll Standard in Handys, Tablets und Co. werden

Die Brüsseler Behörde legte am Donnerstag einen Gesetzesvorschlag vor, nach dem die Ladebuchsen in Elektrogeräten vereinheitlicht werden sollen.

Innenpolitik

Schutz vor Armut und Ausgrenzung: Mückstein setzt EU-Kindergarantie um

Bis März 2022 soll ein Nationaler Aktionsplan erarbeitet werden. Damit soll besonders benachteiligten Kindern geholfen werden.

Plus

„Europa ist international schwach“: Ex-WTO-Chef Lamy im TT-Interview

Das europäische Zivilisationsmodell dient global weiterhin als Vorbild, sagt Pascal Lamy, Ex-WTO-Chef und Präsident des Paris Peace Forum. Um es zu schützen, brauche es aber weitere Integrationsschritte.

Plus

TT-Analyse zu EU und Migration: Höchste Zeit für eine gemeinsame Strategie

Die EU ist bei einer gemeinsamen Migrationspolitik schwer säumig. Die Kopf-in-den-Sand-Taktik bringt die Mitgliedsstaaten freilich nicht weiter.

Innenpolitik

Schallenberg: Noch „einige Dutzend" Österreicher in Afghanistan

Die internationale Gemeinschaft müsse „alles tun, damit Afghanistan sicherheitspolitisch nicht zu einem Schwarzen Loch wird", sagte der Außenminister in der ORF-„Pressestunde".

Verkehrspolitik

EU zahlt bisher 1,6 Milliarden für den Brennerbasistunnel

Für die Bauphase ab 2023 bis zur Fertigstellung 2032 verhandelt die Tunnelgesellschaft mit der EU über weitere 1,5 Milliarden Euro.

Plus

TT-Analyse zur Lage der EU: Von der Leyen und der europäische Mehrwert

Mit Stolz und Selbstbewusstsein hat EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre Rede zur Lage der Union vorgetragen. Sie hat die Erfolge im Kampf gegen die Pandemie und deren wirtschaftliche Folgen ausgebreitet, Europas Führerschaft in der Klimapolitik betont und Initiativen angekündigt, um die EU widerstandsfähiger zu machen und geopolitisch besser zu positionieren.

EU

EU-Parlament lehnt strengere Antibiotika-Regeln für Tiere ab

Weil kein Antibiotikum mehr bei ihnen wirkt, sterben schätzungsweise jedes Jahr 33.000 Menschen in der EU. Um die Ausbreitung resistenter Keime aufzuhalten, sollen weniger Antibiotika an Tiere gehen. Doch eine Initiative der Grünen dazu scheiterte nun im EU-Parlament.

Polen

Von der Leyen im Justizstreit mit Polen fest entschlossen

EU-Kommissionspräsidentin wolle mit Ungarn in Dialog treten. In naher Zukunft soll ein Rechtsstaatsverfahren beginnen, da grundlegende Rechte bedroht sind. Finanzielle Sanktionen der EU gegen Ungarn wurden bereits beantragt.

ALMA

EU plant „Erasmus“-Programm für Jugendliche ohne Job

Mit dem Programm ALMA sollen Jugendliche Berufserfahrung in anderen Mitgliedstaaten sammeln können. Junge Menschen hätten in der Pandemie vieles zum Schutz anderer geopfert und sollten dafür wertgeschätzt werden, sagt Kommissionspräsidentin Von der Leyen.

Sicherheit

EU-Kommission will neue Grundlage im Verhältnis der EU zur NATO

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kündigte am Mittwoch eine gemeinsame Erklärung mit der NATO an: Ziel sei die militärische Stärkung der EU durch eine engere Zusammenarbeit mit dem transatlantischen Verteidigungsbündnis.

EU

Strengere Antibiotikaregeln in der Tiermedizin geplant: Tierärzte warnen

Um die Wirksamkeit bestimmter Antibiotika beim Menschen wegen möglicher Resistenzen nicht zu gefährden, sollen die Mittel künftig nicht mehr bei Tieren eingesetzt werden. Am Mittwoch entscheidet das EU-Parlament.

Plus

Klimaexpertin Geneviève Pons: „Man konnte die Kohle riechen“

Die Klimaexpertin und Brüsseler Insiderin Geneviève Pons sieht Europa endlich doch auf dem richtigen Weg beim Klimaschutz. Die bevorstehende Periode des Übergangs werde aber nicht leicht sein.

Europapolitik

EU-Gerichte schwächen? Kritik an Ex-Brexit-Unterhändler Barnier

Der um das französische Präsidentenamt kämpfende Ex-Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier hat eine Beschränkung des Einflusses europäischer Gerichte in Migrationsfragen gefordert und sich damit scharfe Kritik aus Brüssel eingehandelt.

Zugverkehr

"Connecting Europe Express" in Wien: Appelle für mehr Bahn in Europa

Der Sonderzug "Connecting Europe Express" wurde am Freitag in Wien empfangen. Er ist eine Initiative im Rahmen des Europäischen Jahrs der Bahn 2021 und soll die Bedeutung des Schienenverkehrs für klimafreundliche Mobilität und Transport in der EU in den Vordergrund rücken.

Polen

Tusk schließt Austritt Polens aus der EU nicht aus

Polen könne „schneller, als es irgendwem scheint" kein EU-Mitglied mehr sein, wenn die derzeitige Kampagne der nationalkonservativen Regierungspartei PiS aus den Händen gleite.

EU

Verkehrsmittel der Zukunft: Ein Sonderzug als Symbol und viele Streitpunkte

Die EU macht Werbung für die Bahn als Verkehrsmittel der Zukunft. Bis alle Potenziale ausgeschöpft werden können, ist es aber noch ein weiter Weg.