Entgeltliche Einschaltung

8 Ergebnisse zu "Verlust"

Plus

Maria und das Jesuskind im Fundbüro: Was die Tiroler so alles verlieren

Etwas zu verlieren, ist oft schmerzlich, es wiederzufinden dafür umso schöner. Die Mitarbeiter im städtischen Fundservice und im Fundbüro der ÖBB geben indes ihr Bestes, um die Besitzer ausfindig zu machen. Auch wenn die Fundstücke oft mehr als kurios sind.

Plus

Tirol-Urlaub gerettet: Lebenswichtiges Insulin und ein Happy End im Postbus

Letztlich konnte Alfredo Marínez Morales erleichtert aufatmen. Der Spanier, derzeit gemeinsam mit seinen Freunden auf einem einwöchigen Tirol-Urlaub im Großraum Innsbruck, erlebte im Urlaub eine Schrecksekunde.

Luftfahrt

Reiselust steigt: Sommerbuchungen bei AUA in letzten Wochen verdoppelt

Im Juli will die AUA 100 Ziele anfliegen, schwerpunktmäßig südliche Sonnenziele. Passagieren riet der AUA-Chef heute, eher jetzt schon für den Sommer zu buchen. Denn im Augenblick seien die Preise noch günstig und Kapazitäten frei.

Plus

UMIT verliert eine Million Euro, strategisches Wachstum als Ziel

Private Landesuni UMIT muss finanziell eigenständiger werden. Wegfall des Kombi-Studiums Pflege und der Physiotherapie ist budgetärer Einschnitt.

Luftfahrt

319 Millionen Euro Mieser für die AUA, Rekordverlust für Lufthansa

Die Austrian Airlines mussten 2020 ebenso wie der Mutterkonzern Lufthansa staatlich gestützt werden. Ohne Staatszuschuss würde der Verlust 469 Mio. Euro betragen.

Luftfahrt

Lufthansa flog auch im Sommer Milliardenverlust ein

Die AUA-Mutter Lufthansa meldet einen Quartalsverlust von 1,26 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal belief sich der Verlust noch auf 1,7 Milliarden Euro.

Corona-Krise

Rote Zahlen, Jobabbau: Wie tief die Airlines in der Krise stecken

Den meisten Fluggesellschaften hat die Corona-Pandemie im abgelaufenen Quartal Rekordverluste eingebrockt. In der besonders hart von den Reisebeschränkungen getroffenen Branche stehen Zehntausende Arbeitsplätze auf der Kippe. Ein Überblick.

Coronavirus

Kein Kaffeeduft mehr: Viele Covid-19-Genesene können nicht mehr riechen

Viele Menschen, die von der Lungenkrankheit genesen sind, berichten, nicht mehr riechen zu können. Bei manchen könnte es sich um einen langfristigen Verlust handeln.