52 Ergebnisse zu "Nachhaltigkeit"

Black Friday

Umstrittene Rabattschlacht: Die Kehrseite des Black Friday

Die Preisnachlässe zum Black Friday sind oft nicht so hoch wie gedacht. Konsumentenschützer warnen vor Fallen und Fake-Shops. NGOs kritisieren die Rabattschlacht als Symbol des Konsumwahnsinns.

Tirol

Nachhaltiges Wirtschaften in Tirol: Das war der 4. Change Summit

Am Montag fand im „Haus der Musik“ in Innsbruck der „4. Change Summit“ statt. Dabei wurde auch der „Tirol Change Award“ für nachhaltiges Leben und Wirtschaften verliehen. Danach wurden über die Machbarkeitsgrenzen von Nachhaltigkeit und Regionalität in der Textilerzeugung diskutiert.

Nachhaltigkeit

Abfall in der Baubranche: Verwenden statt verschwenden

Die Baubranche verantwortet zwei Drittel des Abfallaufkommens in Österreich. Lediglich ein Drittel davon werde weiterverwendet.

Plus

Verschwendung am Hotelbuffet: Wenn die Augen größer sind als der Magen

Zwölf Prozent des Essens an Hotelbuffets bleiben als Abfall auf den Tellern der Urlauber zurück. Forscher suchen nun Wege gegen diese Verschwendung. Kleine Geschenke ködern am effektivsten.

Bezirk Schwaz

Belohnung für nachhaltige Energie-Initiativen bei der e5-Gala

Starker Auftritt der Schwazer Energiegemeinden auf der diesjährigen e5-Gala. Der e5-Neuling Jenbach konnte bereits beim Einstieg eine gute Wertung erzielen und erhielt das erste „e“.

Erderwärmung

Beton und Zement wichtige Bausteine im Kampf gegen Klimawandel

Bei der Herstellung von Beton und Zement werden große Mengen CO2 freigesetzt. Das hat massive Auswirkungen auf den Treibhauseffekt. Da die Nachfrage weiter steigt, müssen Impulse zur Senkung der Emissionen her.

Bezirk Kitzbühel

Clean Alpine Region: Nachhaltiger Tourismus in St. Johann

Im Rahmen des Projekts Clean Alpine Region trafen sich Delegierte einer Vereinigung für nachhaltigen Tourismus in der Pilotregion St. Johann.

Tiroler Wirtschaft

57. Bank Austria Wirtschaftsclub in Hall: Von Geld- und grünen Hebeln

Einfach ist die Sache mit der Nachhaltigkeit nicht, aber nötig – da sind sich Tirols Topunternehmer einig.

Bezirk Imst

23. Geoforum in Umhausen: Rohstoffe entscheiden Klimawende

Univ.-Prof. Leopold Weber durchleuchtete beim 23. Geoforum in Umhausen die Nachhaltigkeit von alternativen Energiequellen.

Plus

Zu gut für die Tonne: So lässt sich Lebensmittelmüll vermeiden

Am 29. September ist der Tag gegen Lebensmittelverschwendung. Weltweit wird ein Drittel aller produzierten Nahrungsmittel weggeworfen. Nur wenig davon ist tatsächlich verdorben. Wie man erkennt, was wirklich ungenießbar ist und was mit richtiger Lagerung noch lange hält, verraten wir hier.

Regierungsklausur

Tirol führt „Klima-Check“ für alle Gesetze und Verordnungen ein

Die schwarz-grüne Landesregierung hat auf ihrer bei Klausur in Ehrwald den Leitantrag „Land und Klima schützen“ beschlossen. Künftig gibt es einen „Klima-Check“ für neue Gesetze, Verordnungen, Erlässe und Richtlinien. Außerdem wurden die Gründung einer neuen Tiwag-Gesellschaft für erneuerbare Energien und eine Photovoltaik-Pflicht bei öffentlichen Neubauten angekündigt.

Nachhaltigkeit

Greenwashing: Raubbau unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit

Ob „nachhaltiges“ Palmöl oder „verantwortliche“ Aquakultur: Öko-Label versprechen oft mehr Nachhaltigkeit, als tatsächlich dahintersteckt. Greenpeace ließ nun gebrochene Naturschutzversprechen analysieren.

Standort Tirol

Hin zu mehr Nachhaltigkeit: Tiroler Wirtschaft will sich umbauen

Vier von fünf Tiroler Betrieben halten Nachhaltigkeit mittlerweile für wichtig. Investiert wird massiv. Zu tun gibt es viel. Ganz ohne Verzicht wird es nicht gehen.

Plus

Ikea eröffnet Haus mitten in Wien: Öko-Konzept am Prüfstand

Ikea eröffnet nächste Woche in Wien ein neues Einrichtungshaus, mitten in der Stadt, autofrei und mit Bäumen an der Fassade. Wie grün kann der blau-gelbe Möbelriese werden?

Plus

Kritik an Bürokratie: Initiatorin der Repair Cafés in Tirol wirft das Handtuch

Viel Arbeit, wenig Geld und Unterstützung: Michaela Brötz zieht sich als Repair-Café-Organisatorin zurück und kritisiert überbordene Bürokratie.

Klimawandel

„Großer Tag für Klimaschutz": Nationalrat macht Weg für Ökostrom-Ausbau frei

Der Nationalrat hat das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG), das die Rahmenbedingungen für den Ökostromausbau in den nächsten zehn Jahren festlegt, beschlossen. Die notwendige Zweidrittelmehrheit holten sich ÖVP und Grüne über die SPÖ. Ziel ist es, dass Österreichs Strombedarf bis zum Jahr 2030 rein rechnerisch zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden kann.

🎧 Podcast

Verpackungsfrei einkaufen: Wie das Konzept im Kampf gegen Müllberge funktioniert

Haushalte produzieren auch in Österreich Unmengen an Müll. Verpackungsfreie Läden sagen dem den Kampf an und wollen dabei helfen, die Müllberge schrumpfen zu lassen. greenroot-Inhaber Engin Dogan über sein Unternehmen und wie das Konzept funktioniert.

Bezirk Schwaz

Nachhaltige Mobilität: Emissionsfreie Busflotte in Schwaz geplant

Die Stadt Schwaz möchte Österreichs Modellregion für nachhaltige Mobilität werden.

Nachhaltigkeit

Bio-Lebensmittel, grüner Strom: Bund beschafft jetzt nachhaltiger

Der Bund will in puncto Nachhaltigkeit mit gutem Beispiel vorangehen. In einem am Mittwoch präsentierten Aktionsplan sind unter anderem Bio-Lebensmittel, Elektromobilität und grüner Strom Thema.

Bezirk Imst

Ökologisch nachhaltig statt „Greenwashing“ im Pitztal

Mit Michael Metzler ist seit einigen Monaten der erste „Nachhaltigkeitskoordinator“ oder „sustainability manager“ im Pitztal am Werk. Installiert wurde dieses neue Aufgabengebiet im TVB Pitztal unter GF Gerhard Gstettner.