19 Ergebnisse zu "'Bayer AG'"

Rechtsstreit

Niederlage für Bayer im US-Verfahren um verbotene Chemikalie PCB

Das Pharmaunternehmen verlor das Verfahren und muss nun einen Schadensersatz in Höhe von 185 Millionen US-Dollar bezahlen.

Pharma-Riese

Bayer macht Rekordverlust wegen Glyphosat-Vergleich

Rückstellungen für den Glyphosat-Vergleich in den USA haben dem deutschen Pharmakonzern einen Milliardenverlust eingebrockt. Im zweiten Quartal fiel ein Nettoverlust von gut 9,5 Mrd. Euro an.

Pestizide

US-Gericht mildert Glyphosat-Urteil gegen Bayer stark ab

Im Berufungsverfahren um das Urteil im ersten US-Prozess um angeblich krebserregende Unkrautvernichter mit dem Wirkstoff Glyphosat ist die Strafe für den Bayer-Konzern drastisch reduziert worden.

USA

Bayer muss in Kalifornien nicht vor Glyphosat-Krebsrisiken warnen

Ein Richter hält das Produkt für nicht krebsauslösend, deshalb muss Bayer keinen Warnhinweis platzieren. Bayer hatte sich die Glyphosat-Probleme mit der über 60 Milliarden Dollar teuren Übernahme von Monsanto ins Haus geholt.

Pharmaproduzent

Bayer gewinnt in Krise: Glyphosat-Einigung in den USA verzögert sich

Der Pharmariese profitierte im ersten Quartal von Vorratskäufen bei Schmerzmitteln und Vitaminpillen. Dafür stieg aber auch die Zahl der Kläger wegen des Monsanto-Unkrautvernichters an.

Pharmaindustrie

Bayer verkauft Tierarzneimittel-Sparte für 7,6 Mrd. Dollar an Elanco

Pharmakonzern Bayer verkauft seine kleinste Sparte namens „Animal Health“ mit 3700 Mitarbeitern an den US-Konzern Elanco. Die Beschäftigten der Sparte seien bis 2025 vor betriebsbedingten Kündigungen geschützt.

Monsanto

Glyphosat-Strafe stark gesenkt, Bayer will dennoch berufen

Bayer ist in den USA mit über 13.400 Klagen wegen angeblicher Krebsgefahren von Monsanto-Produkten konfrontiert. Bayer weist die Vorwürfe vehement zurück.

Wirtschaftspolitik

Milliarden für Alternativen zu Glyphosat

Der deutsche Bayer-Konzern investiert in Unkrautvernichter. EU-Rechtsexperte Obwexer hält ein Verbot für nicht umsetzbar.

Chemische Industrie

Wieder Klage gegen Bayer-Tochter Monsanto

Kläger werfen Monsanto vor, jahrzehntelang verheerende Folgen der toxischen Schadstoffe von PCB für Natur und Lebewesen verschwiegen zu haben.

Kalifornien

Glyphosat-Prozess: Bayer soll US-Kläger 80 Millionen Dollar zahlen

In einem Musterfall für Massenverfahren wurde Bayer/Monsanto wegen Krebsrisiken des Unkrautvernichters Roundup von einem kalifornischen Gericht haftbar gemacht.

Unkrautvernichter

Glyphosat-Prozess gegen Bayer-Tochter Monsanto begann mit Eklat

Der Richter warf der Klägeranwältin vor, gezielt vom festgelegten Thema abgewichen zu sein. Sie drohte mit Sanktionen.

USA

Millionen-Strafzahlung gegen Monsanto drastisch reduziert

Monsanto war im August von einem Geschworenengericht in San Francisco zur Zahlung von 289 Millionen Dollar (251 Millionen Euro) Schadenersatz verurteilt worden.

Millionenstrafe

Gericht verurteilte Monsanto wegen Krebserkrankung durch Glyphosat

Ein US-Gericht hat den Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von 285 Millionen Dollar (knapp 250 Millionen Euro) Schmerzensgeld verurteilt, weil seine glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmittel Krebs verursacht haben sollen.

Pharmaindustrie

Bayer will Monsanto-Übernahme am Donnerstag abschließen

Nun ging alles ganz schnell: Am 7. Juni, nur wenige Tage nachdem die US-Behörden zustimmten, soll die Monsanto-Übernahme durch Bayer perfekt sein. Der Deal kostet Bayer am Ende etwas mehr als ursprünglich erwartet.

Unter Auflagen

EU-Kommission erlaubt Bayer Monsanto-Übernahme

Der Agrarchemie-Konzern Bayer will mit dem Kauf des US-Konkurrenten Monsanto zur weltweiten Nummer eins werden. In der Öffentlichkeit gibt es große Vorbehalte gegen den Deal. Die EU-Wettbewerbsbehörde hat nun aber den Weg dafür frei gemacht.

Mega-Deal

Bayer übernimmt Saatgut-Riesen Monsanto für 66 Milliarden Dollar

Noch nie hat ein deutscher Konzern so viel für eine Übernahme gezahlt wie Bayer für den US-Biotechnologiekonzern Monsanto.

Kooperation

Google-Mutter Alphabet will Medizin-Geschäft ausbauen

Alphabet hat seine Life-Science-Projekte in einer neuen Tochter namens „Verily“ gebündelt. Novartis und Sanofi wollen mit der Alphabet-Tocher die Diabetes-Behandlung grundlegend umgestalten.

Deutschland

31-Jährige fordert nach Thrombose 200.000 Euro Schadenersatz

Eine 31 Jahre alte Frau verklagt in Deutschland den Pharmakonzern Bayer. Sie macht eine Anti-Baby-Pille des Herstellers für ihre gesundheitlichen Probleme verantwortlich. Das Verfahren dürfte sich hinziehen.

Deutsche Bundesliga

Bayer Leverkusen verlängert mit Cheftrainer Schmidt bis 2019

Der Ex-Salzburg-Coach habe im ersten Jahr die „Erwartungen und Hoffnungen mehr als erfüllt“.