Letztes Update am So, 06.12.2015 08:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gouverneur von Aden bei Anschlag getötet - Regierungsvertreter



Aden (APA/AFP/Reuters) - Der Gouverneur der südjemenitischen Stadt Aden, Jaafar Saad, ist bei einem Anschlag getötet worden. Auch mehrere Leibwächter Saads seien bei der Explosion einer Bombe im Auto des Politikers am Sonntag in den Tod gerissen worden, berichteten ein örtlicher Regierungsvertreter und Zeugen.

Im Jemen kämpfen seit September 2014 die Truppen von Präsident Abd-Rabbu Mansour Hadi gegen die Houthi-Rebellen und deren Verbündete, die dem langjährigen Ex-Machthaber Ali Abdullah Saleh die Treue halten.

Nachdem die Aufständischen im März auf die Küstenstadt Aden vorgerückt waren, floh Hadi nach Saudi-Arabien und bat das Königreich um Hilfe. Riad griff daraufhin an der Spitze einer arabischen Militärallianz mit Luftangriffen in den Konflikt ein. Nach der Entsendung von Bodentruppen wurden die Houthi-Rebellen im Sommer aus Aden vertrieben, doch kontrollieren sie weiter die Hauptstadt Sanaa.




Kommentieren