Letztes Update am So, 06.12.2015 11:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


71 Alkolenker bei Schwerpunktkontrollen in Oberösterreich erwischt



Linz/Vöcklabruck (APA) - Bei landesweiten Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Samstag hat die Polizei in Oberösterreich 71 Alkolenker aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten führten 2.337 Alko-Vortests durch. Von den erwischten Lenkern wiesen 40 mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut auf, ihnen wurde der Führerschein abgenommen, informierte die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Sonntag.

Spitzenreiter war ein Autofahrer im Bezirk Vöcklabruck. Er wurde mit zwei Promille gestoppt. Ein anderer Verkehrssünder lenkte seinen Wagen unter Drogeneinfluss. Zehn kontrollierte Lenker besaßen gar keinen Führerschein. Zusätzlich zeigten die Polizisten 188 weitere Verkehrsübertretungen an und verhängten 272 Organstrafverfügungen. Auch sechs Fahrzeuge ohne Autobahnvignette gingen den Beamten ins Netz.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren