Letztes Update am So, 06.12.2015 12:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Klima-Gipfel - Papst rief Teilnehmer zu Einsatz gegen Klimawandel auf



Rom (APA) - Papst Franziskus hat beim Angelusgebet am Sonntag die Teilnehmer an der Klimakonferenz in Paris aufgefordert, alles Mögliche im Kampf gegen Klimawandel zu unternehmen. „Die klimatischen Änderungen zu bekämpfen, bedeutet Armut zu bekämpfen und menschliche Würde zu fördern“, sagte der Heilige Vater.

Am zweiten Adventsonntag meinte der Papst, man müsse sich fragen, welche Welt die Christen ihren Kindern überlassen wollen. Die Umweltproblematik sei von prioritärer Bedeutung. „Der Heilige Geist möge diejenigen beleuchten, die in Paris wichtige Beschlüsse ergreifen müssen. Das gemeinsame Wohl soll ihre Beschlüsse orientieren“, sagte der Papst vor den auf dem Petersplatz versammelten Pilgern.

Trotz der strengen Kontrollen bei Zugang zum Petersplatz hatten sich am Sonntag tausende Menschen auf dem Petersplatz versammelt. Eine noch größere Menschenmenge – circa 100.000 Personen – werden bei der am Dienstag geplanten Zeremonie zur Eröffnung des „Jubiläumsjahres der Barmherzigkeit“ erwartet. Das Heilige Jahr beginnt mit der Eröffnung der Heiligen Pforte in der Peterskirche durch den Papst.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren