Letztes Update am So, 06.12.2015 14:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Acht Jugendliche starben bei Brand in Russland



Chanty-Mansijsk (APA/dpa) - Beim Brand eines Wochenendhauses in Russland sind acht Jugendliche bei einer Geburtstagsfeier ums Leben gekommen. Das Feuer sei vermutlich von einem defekten Ofen ausgelöst worden, teilten die Behörden in Chanty-Mansijsk knapp 2000 Kilometer östlich von Moskau am Sonntag örtlichen Medien zufolge mit.

Demnach sind die vier Burschen und vier Mädchen im Alter zwischen 13 und 17 Jahren in der fensterlosen Banja, dem russischen Dampfbad, wohl erstickt. Die Gruppe hatte zunächst unter Aufsicht der Eltern gefeiert, sich dann aber auf eigene Faust zu dem Wochenendhaus begeben.




Kommentieren