Letztes Update am So, 06.12.2015 14:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwerverletzter in Villacher Innenstadt aufgefunden



Villach (APA) - Ein schwerverletzter Mann ist in der Nacht auf Sonntag in der Villacher Innenstadt aufgefunden worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, lag der 22-jährige Villacher zwischen geparkten Autos. Er war betrunken und hatte stark blutende Wunden. Ein Bekannter des 22-Jährigen hatte ihn schreien gehört und Hilfe gerufen.

Der Mann wurde ins Landeskrankenhaus Villach eingeliefert. Laut Zeugenaussagen soll er sich die Verletzungen selbst zugefügt haben, die Erhebungen der Polizei dazu waren am Sonntagnachmittag aber noch nicht abgeschlossen.




Kommentieren