Letztes Update am Mo, 07.12.2015 09:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt klar im grünen Bereich



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Montag klar im Plus geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 193,67 Punkten oder 0,99 Prozent bei 19.698,15 Zählern. Der Topix Index stieg um 11,19 Punkte oder 0,71 Prozent auf 1.585,21 Einheiten. 1.236 Kursgewinnern standen 466 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 159 Titel.

Unterstützung für den japanischen Aktienmarkt kam unter anderem von der Wall Street, wo ein besser als erwartet ausgefallener US-Arbeitsmarktbericht die Kurse deutlich nach oben getrieben hatte. Im November konnten in der US-Wirtschaft 211.000 neue Stellen geschaffen werden. Ökonomen hatten mit 200.000 neuen Jobs gerechnet. Mittlerweile dürfte die Zuversicht unter den Anlegern gestiegen sein, dass die US-Wirtschaft eine Erhöhung des Leitzinses verkraften kann, hieß es aus dem Handel.

Für eine positive Stimmung sorgten zudem erfreuliche Daten aus Japan. Die Stimmung der japanischen Industrie hat sich im Dezember verbessert. Der entsprechende Index erhöhte sich von drei auf neun Zähler im November. Vor allem im verarbeitenden Gewerbe ging es bergauf.

Neue Unternehmensdaten lagen zum Wochenstart kaum vor. Ein schwächerer Yen sorgten für Aufschläge bei Exportwerten. So zogen beispielsweise Sony um 1,23 Prozent an, Sharp gewannen 0,78 Prozent und Toyota gingen um 0,16 Prozent höher aus der Sitzung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Dagegen büßten Takata 5,05 Prozent ein. Das japanische Verkehrsministerium hatte die Autobauer am Freitag angewiesen, die Verwendung von Airbag-Inflatoren von Takata bis Mitte 2018 auslaufen zu lassen, hieß es aus dem Handel.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA067 2015-12-07/09:13




Kommentieren