Letztes Update am Mo, 07.12.2015 09:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Brasiliens Traditionsclub Vasco da Gama abgestiegen



Rio de Janeiro/Montevideo/Santiago de Chile (APA/dpa/Reuters) - Der von Ex-Weltmeister Jorginho trainierte brasilianische Fußball-Traditionsclub Vasco da Gama aus Rio de Janeiro ist in die zweite Liga abgestiegen. Ein 0:0 auswärts gegen Coritiba war am Sonntag zu wenig, um den dritten Abstieg nach 2008 und 2013 zu vermeiden. Der 1898 gegründete Club holte in der 20 Teams umfassenden Liga nur 41 Punkte und stieg damit nach dem Aufstieg direkt wieder ab.

Als Meister stand bereits Corinthians aus Sao Paulo fest (81 Punkte). Beim FC Sao Paulo beendete indes Kulttormann Rogerio Ceni mit 42 Jahren seine Laufbahn, in der er insgesamt 26 Titel gesammelt hatte und 2002 als Ersatzmann mit Brasilien Weltmeister wurde. Ceni absolvierte über 1.240 Spiele und schoss 131 Tore (Freistöße und Elfmeter), so viele wie kein anderer Schlussmann der Welt. Wegen einer Verletzung saß er aber beim abschließenden 1:0-Sieg gegen Goias nur auf der Tribüne.

In Uruguay holte Penarol Montevideo mit dem 36-jährigen Rekordteamspieler Diego Forlan durch ein 1:0 gegen Juventud den Titel. In Chile durfte Colo Colo aus Santiago de Chile den 31. Titel der Club-Geschichte feiern, nachdem Stadtrivale und Verfolger Universidad Catolica gegen Audax Italiano 0:1 verloren hatte. Colo Colos Spiel gegen die Santiago Wanderers fand nicht statt, weil es im Vorfeld der Partie im Stadion zu schweren Ausschreitungen gekommen war.




Kommentieren