Letztes Update am Mo, 07.12.2015 10:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lkw bei Schwerpunktaktion im Bezirk Korneuburg aus Verkehr gezogen



Korneuburg (APA) - Bei der jüngsten Schwerpunktaktion mit dem technischen Prüfzug des Amtes der NÖ Landesregierung sind im Bezirk Korneuburg die Kennzeichen von sechs Lkw abgenommen worden. Schwerwiegende Mängel mit Gefahr in Verzug seien der Grund gewesen, verwies die Landespolizeidirektion NÖ am Montag auf nicht funktionierende Bremsen und völlig abgefahrene Reifen.

16 Schwerfahrzeuge waren kontrolliert worden. Es gab laut Polizei insgesamt 88 Anzeigen gegen die Lenker bzw. Zulassungsbesitzer. Zudem wurden mehrere Sicherheitsleistungen eingehoben.




Kommentieren