Letztes Update am Mo, 07.12.2015 17:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Formel 1: Renault will Lotus-Übernahme am 16. Dezember finalisieren



London (APA/AFP/Reuters) - Der französische Autohersteller Renault will die Übernahme des finanziell angeschlagenen Formel-1-Rennstalls Lotus am 16. Dezember finalisieren. Die Gläubiger sollen danach bis Jahresende ihre Gelder erhalten, wie Renault am Montag vor dem Londoner High Court bekannt gab. Lotus schuldet auch den britischen Steuerbehörden Geld.

Das Gericht gewährte eine Aufschiebung der Entscheidung im Strafverfahren bis 21. Dezember. Damit sei allen Beteiligten am Besten gedient, merkte der Richter an. Die Alternative wäre gewesen, Lotus in ein Insolvenzverfahren zu schicken.

Renault hatte vergangenen Donnerstag nach monatelangen Verhandlungen offiziell erklärt, Lotus zu übernehmen und damit in die Motorsport-Königsklasse zurückzukehren.




Kommentieren