Letztes Update am Mo, 07.12.2015 17:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse schließt geringfügig leichter



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Montag moderat im Minus geschlossen. Der WIG-30 reduzierte sich 0,13 Prozent auf 2.087,86 Punkte. Der breite gefasst WIG verlor geringfügige 0,06 Prozent auf 46.510,96 Zähler.

Die Ölförder-Länder der OPEC hatten am Freitag an ihrer hohen Fördermenge festgehalten und zudem erstmals seit Jahren keine Zahl für gemeinsame Obergrenzen genannt. Daraufhin rasselten die Ölpreise nach unten. Die schwergewichteten Ölwerte im WIG-30 präsentierten sich trotzdem teilweise mit klaren Gewinnen. So schossen PIGNiG 5,17 Prozent auf 5,29 Zloty nach oben. PKN Orlen erhöhten sich 0,41 Prozent auf 66,56 Zloty.

Am unteren Ende fielen KGHM 5,35 Prozent auf 62,94 Zloty. Die beiden Versorger Energa (minus 3,91 Prozent auf 11,55 Zloty) und PGE (minus 3,45 Prozent auf 12,89 Zloty) schlossen ebenfalls tiefrot.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA420 2015-12-07/17:44

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren