Letztes Update am Mo, 07.12.2015 21:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Anleihen drehen überwiegend ins Plus



New York (APA/dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen haben am Montag überwiegend ins Plus gedreht. Die als sicher geltenden Wertpapiere seien als vermeintlich sicherer Hafen gefragt gewesen, sagten Händler mit Blick auf die Kursverluste am Aktienmarkt.

An der Wall Street dominierten nach dem Kursfeuerwerk vom Freitag nun wieder die Minuszeichen. Insbesondere Aktien von Ölkonzernen litten unter dem anhaltenden Ölpreisverfall. Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 27/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,931 Prozent. Fünfjährige Papiere legten um 5/32 Punkte auf 99 24/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 1,674 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere stiegen um 13/32 Punkte auf 100 7/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,224 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren zogen um 1 5/32 Punkte auf 100 31/32 Punkte an. Sie rentierten mit 2,952 Prozent.




Kommentieren