Letztes Update am Mo, 07.12.2015 21:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Britischer Turner-Preis geht an Architektengruppe



Glasgow (APA/dpa) - Der renommierte britische Turner-Preis für zeitgenössische Kunst geht an die britische Architektengruppe „Assemble“. Die aus zahlreichen jungen Architekten, Designern und Künstlern bestehende Gruppe erhält den Preis für ihr Renovierungs-Projekt „Granby Four Streets“ in Liverpool.

„Die Nominierung war eine Überraschung für alle von uns“, sagte ein Mitglied bei der Verleihung am Montagabend in Glasgow.

Der Turner-Preis gilt als die wichtigste britische Auszeichnung für moderne Kunst. Er wird an Künstler bis zu 50 Jahren vergeben, die Brite sind oder bereits in Großbritannien ausgestellt haben. Der Preisträger erhält 25.000 Pfund (35.600 Euro).




Kommentieren