Letztes Update am Di, 08.12.2015 01:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Israelischer Auslandsgeheimdienst Mossad bekommt neuen Chef



Jerusalem (APA/AFP) - Der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad bekommt einen neuen Chef. Wie Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am Montag bekannt gab, soll der bisherige Nationale Sicherheitsberater Yossi Cohen dem derzeitigen Mossad-Chef Tamir Pardo nachfolgen. Pardos Amtszeit endet im Jänner.

Der 54-jährige Cohen war früher Kampfpilot und in den Jahren 2011 bis 2013 bereits Mossad-Vizechef. Im israelischen Fernsehen sagte Netanyahu am Montag, zentrale Aufgabe des Geheimdiensts sei es, Israel „gegen Bedrohungen durch Terror, den Iran und andere“ zu schützen.




Kommentieren