Letztes Update am Di, 08.12.2015 02:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zoo von Miami wegen Überschwemmung geschlossen



Miami (APA/AFP) - Wegen Überschwemmungen infolge heftiger Regenfälle ist der Zoo von Miami im Süden des US-Staats Florida bis auf Weiteres geschlossen worden. Das Wasser stehe so hoch, „dass potenziell gefährliche Tiere wie Raubkatzen und Bären über die Gräben schwimmen und ausbüxen könnten“, sagte ein Sprecher am Montag im Fernsehsender CBS Miami. Es stellten sich „Fragen der öffentlichen Sicherheit“.

Andere Tiere wie Giraffen und Antilopen seien in Gefahr, sagte der Sprecher weiter. Ihre Gehege seien normalerweise von trockenen Gräben umgeben, die nun voller Wasser stünden. „Wenn sie in die Gräben fallen, können sie ertrinken“, sagte der Sprecher.




Kommentieren