Letztes Update am Di, 08.12.2015 09:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußgängerin in Innsbruck von Pkw angefahren und schwer verletzt



Innsbruck (APA) - Eine 49-jährige Fußgängerin ist Montagabend in Innsbruck von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau gerade die Fahrbahn queren, als sie von dem Auto frontal erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Die Schwerverletzte wurde nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Der Unfall hatte sich kurz vor 17.30 Uhr am Rennweg ereignet. Der 21-jährige Pkw-Lenker gab an, dass er den Fahrstreifen gewechselt habe, bevor es zur Kollision kam. Die Polizei bat etwaige Zeugen des Unfalls, sich zu melden.




Kommentieren