Letztes Update am Di, 08.12.2015 10:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Grazer bedrohte Ex-Freundin und Lebensgefährten mit Umbringen



Graz (APA) - Ein 41 Jahre alter Grazer hat am Montagnachmittag seine Ex-Freundin und deren neuen Lebensgefährten mit dem Umbringen bedroht. Der Mann unterstrich laut Polizei seine Drohung, indem er in der Grazer Wohnung der 37-Jährigen mit der Faust ein Loch in die Wand schlug. Die Polizei konnte den rabiaten Mann aufgreifen und hat bei der Personenkontrolle mehrere Messer sichergestellt.

Die 37-Jährige Frau aus dem Grazer Bezirk Lend hatte am Montagnachmittag bei er Polizei Anzeige erstattet. Demnach sei sie selbst sowie ihr neuer Lebenspartner in ihrer Wohnung von ihrem Ex-Freund mit dem Umbringen bedroht worden. Die Polizisten konnten den verdächtigten Mann, der mehrere Messer bei sich hatte, kurze Zeit später in der Nähe der Wohnung aufgreifen. Er wurde angezeigt.




Kommentieren