Letztes Update am Di, 08.12.2015 13:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Von Skipiste abgekommen: 17-Jähriger Obersteierer schwer verletzt



Haus im Ennstal (APA) - Ein 17 Jahre alter Skifahrer aus dem Bezirk Liezen ist am Montagabend bei einem Sturz am Hauser Kaibling schwer verletzt worden. Der junge Mann war in der Dunkelheit von der Piste abgekommen und gegen einen Hang geprallt, wie die Landespolizeidirektion am Dienstag mitteilte. Der Verletzte wurde erst nach einer Suchaktion gefunden und auf die Intensivstation des Krankenhauses Schladming gebracht.

Nach dem Besuch einer Skihütte fuhr der 17-Jährige mit seinen Alpinskiern in Richtung Talstation. Dabei fuhr er in der Dunkelheit über die Piste hinaus und sauste etwa 80 Meter in Schussfahrt einen steilen Abhang hinunter auf einen Wasserdurchlass zu. Am Gegenhang des Durchlasses stürzte er und blieb schwer verletzt liegen. Freunde, die den Skifahrer an der Talstation erwarteten, alarmierten die Bergrettung, die den Schwerverletzten schließlich mittels Trage zu Tal brachte.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren