Letztes Update am Di, 08.12.2015 15:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Axa Lebensversicherung senkt Überschussbeteiligung



Paris (APA/Reuters) - Die Axa Lebensversicherung in Deutschland zieht Konsequenzen aus den niedrigen Zinsen für sichere Geldanlagen. Der Konzern senkte die Überschussbeteiligung für das kommende Jahr von 3,4 auf 3,1 Prozent, wie Axa Deutschland am Dienstag mitteilte. Einschließlich des am Ende der Laufzeit fälligen Schlussgewinnanteils geht die Gesamtverzinsung auf 3,6 (Vorjahr: 3,9) Prozent zurück.

Als Grund dafür nannte der zum französischen Axa-Konzern gehörende Lebensversicherer eine „anspruchsvolle Kapitalmarktsituation“. Die Lebensversicherer leiden schon seit längerem unter den niedrigen Zinsen auf sichere Anlagen wie Staatsanleihen, aus denen ihr Portfolio zum größten Teil besteht. Mit der Überschussbeteiligung werden die Versicherungsnehmer an den Gewinnen beteiligt, die ein Versicherungskonzern durch die Anlage der eingezahlten Beiträge erwirtschaftet.

~ ISIN FR0000120628 WEB http://www.axa.com/en/ ~ APA250 2015-12-08/15:01

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren