Letztes Update am Di, 08.12.2015 16:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Paris-Terror - Eagles of Death Metal kehrten zum Bataclan zurück



Paris (APA/AFP) - Emotionale Rückkehr an den Ort des Horrors: Weniger als einen Monat nach den Anschlägen von Paris ist die US-Rockband Eagles of Death Metal zur Konzerthalle Bataclan zurückgekehrt. Die sichtlich bewegten Musiker gedachten am Dienstag vor dem Club der 90 Todesopfer des Angriffs auf ihr Konzert im Bataclan. Bereits am Vorabend war die Band an der Seite von U2 in Paris aufgetreten.

Rund eine Viertelstunde verweilten die Musiker der Eagles of Death Metal am Dienstagnachmittag vor dem weiträumig abgesperrten Bataclan. Unter Nieselregen sahen sich die Musiker am Anschlagsort ausgestellte Bilder der Todesopfer an und lasen Trauerbotschaften. Sänger Jesse Hughes legte eine Blume nieder. Unter dem Applaus von Passanten verließen die Musiker den Ort dann in einer Autokolonne.

Die Band hatte am 13. November im Bataclan vor rund 1.500 Fans gespielt, als drei islamistische Angreifer die Konzerthalle attackierten und 90 Menschen töteten. Die Musiker selbst blieben unverletzt. Ein Verkäufer von Fanartikeln der Band und drei Mitarbeiter ihres Musiklabels Universal starben aber im Kugelhagel. Insgesamt waren bei der Anschlagsserie in Paris 130 Menschen getötet worden.




Kommentieren