Letztes Update am Di, 08.12.2015 16:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Börsen tendieren im Frühhandel leichter



New York (APA) - Die US-Börsen haben am Dienstag im Frühhandel schwächer tendiert. Gegen 16.35 Uhr fiel der Dow Jones Industrial Index um 179,58 Einheiten oder 1,01 Prozent auf 17.550,93 Zähler. Der S&P-500 Index sank um 17,24 Punkte oder 0,83 Prozent auf 2.059,83 Zähler. Der Nasdaq Composite Index verlor 29,05 Punkte oder 0,57 Prozent auf 5.072,76 Einheiten.

Zu den größten Verlierern gehörten dabei auch an der Wall Street die Rohstoffwerte. Schwache Außenhandelsdaten aus China hatten bereits die asiatischen und europäischen Aktienbörsen deutlich belastet, allerorts zeigte sich die Rohstoffbranche verlustreich. In New York sackten die Aktien des Aluminiumherstellers Alcoa um 3,98 Prozent ab und die Papiere des Bergbau-Unternehmens Freeport-McMoran büßten 4,43 Prozent ein.

Ähnlich düster sah es für die Ölkonzerne aus: Angesichts der anhaltenden Tiefpreise für den wichtigen Rohstoff fielen ExxonMobil (minus 1,72 Prozent) und Chevron (minus 0,97 Prozent). Zuvor war der Brent-Ölpreis erstmals seit 2009 unter die 40-Dollar-Marke gesunken.

Das drohende Scheitern einer Übernahme lastet im Büroartikelmarkt auf der Stimmung. Die Aktien von Office Depot sanken um 2,59 Prozent, nachdem bekannt geworden war, dass kartellrechtliche Bedenken die Übernahme durch den größeren Rivalen Staples infrage stellen. Die zuständige Handelsbehörde Federal Trade Commission teilte mit, ein entsprechendes Verfahren eröffnet zu haben. Die Staples-Titel rutschten um herbe 6,05 Prozent ab.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Dagegen sprangen die Anteilsscheine von Fairchild Semiconductor dank Spekulationen auf einen Bieterstreit um 5,94 Prozent auf 20,69 US-Dollar hoch. Die Aktionäre können beim Verkauf des US-Halbleiterherstellers auf mehr Geld hoffen. Nach der Zustimmung zur Übernahme durch den Konkurrenten ON Semiconductor hat Fairchild nun ein höheres Angebot von einem nicht genannten Bieter bekommen, diese Offerte belaufe sich auf 21,70 US-Dollar je Aktie. Für ON Semiconductor ging es infolge um 8,36 Prozent bergab.

~ ISIN US2605661048 US6311011026 US78378X1072 ~ APA299 2015-12-08/16:46




Kommentieren