Letztes Update am Di, 08.12.2015 17:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt gut behauptet



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat dienstags gut behauptet geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX gewann minimale 0,03 Prozent auf 23.324,90 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,81 (zuvor: 5,74) Mrd. Forint.

Trotz eines schwachen Handelsumfeld konnte der Budapester Aktienmarkt den Handelstag somit ohne ein Minus überstehen. Unterstützend wirkte dabei, dass die ungarische Industrieproduktion im Oktober schneller wuchs als erwartet. Das beschleunigte Wachstum war jedoch einmal mehr hauptsächlich auf die Automobilindustrie zurückzuführen, während andere Branchen strauchelten, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI-Eco.

Gewinne heimsten dabei die Aktien des Pharmakonzerns Gedeon Richter ein, die sich um 1,21 Prozent verteuerten. Dabei wurde auf eine Medikamentenzulassung für den europäischen Markt verwiesen. Für das betreffende Präparat hatte Richter bereits in diesem Jahr eine Lizent- und Vertriebsvereinbarung mit dem deutschen Konzern Stada Arzneimittel abgeschlossen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt FHB 646 647 MTelekom 411 414 MOL 13.560 13.555 OTP 5.870 5.915 Gedeon Richter 5.374 5.310 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA309 2015-12-08/17:27




Kommentieren