Letztes Update am Di, 08.12.2015 23:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Aareal Bank hob nach Verkauf von Immobilientochter Prognose an



Berlin/Wiesbaden (APA/Reuters) - Die deutsche Immobilienbank Aareal hat ihr Jahresziel erneut hochgeschraubt. Dank des Verkaufs einer Immobiliengesellschaft in Schweden werde das Betriebsergebnis heuer mit 460 bis 470 Millionen Euro etwas höher ausfallen als bisher erwartet, teilte das Wiesbadener Unternehmen am Dienstag mit.

Erst im November hatte die Bank ihre Prognose angehoben und mit 450 bis 460 Millionen Euro einen neuen Rekordgewinn angepeilt.

Die Aareal Bank habe sämtliche Anteile der 100-prozentigen Konzerngesellschaft Aqvatrium verkauft, gab das Institut weiter bekannt. Der vorläufige Verkaufspreis betrage umgerechnet rund 323 Millionen Euro. Dadurch erziele die Bank einen positiven Einmalertrag von rund 70 Millionen Euro. 12,5 Millionen davon fielen bereits heuer an, der Rest im kommenden. Wie sich das auf die Ergebnisprognose für 2016 auswirken wird, will Aareal Ende Februar veröffentlichen.

~ ISIN DE0005408116 WEB http://www.aareal-bank.com ~ APA398 2015-12-08/23:02

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren