Letztes Update am Mi, 09.12.2015 09:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schweizer Arbeitslosenrate im November leicht höher



Bern (APA/sda) - Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz ist im November leicht gestiegen. Die Quote lag bei 3,4 Prozent. Im Vormonat betrug sie 3,3 Prozent.

148.143 Personen waren bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) registriert, 6.874 mehr als im Vormonat, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Mittwoch mitteilte. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 11.591 Personen oder 8,5 Prozent.

Bei den Jugendlichen waren 20.045 Personen ohne Arbeit, ein Plus von 1,2 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich diese Zahl um 7,8 Prozent.




Kommentieren