Letztes Update am Mi, 09.12.2015 10:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sport-Bücher unter dem Baum - Von George Best zu Marcel Koller



Wien (APA) - In den Wochen und Monaten vor Weihnachten sind eine Reihe von Sportbüchern auf dem österreichischen Markt erschienen. In Folge - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - als Geschenktipps für die letzten Tage vor dem Heiligen Abend eine Auflistung einiger dieser Publikationen:

George Best ist eine der ganz großen Fußball-Legenden. Mit ballesterischem Ausnahmekönnen ebenso gesegnet wie mit Charme und gutem Aussehen, wurde er einer der ersten internationalen Superstars des Sports. Der Alkohol und seine zahlreichen Affären ruinierten jedoch seine Karriere, drei Jahre nach einer Lebertransplantation starb er 2005 im Alter von nur 59 Jahren. Seine Beisetzung in Belfast glich einem Staatsbegräbnis. Dietrich Schulze-Marmeling beleuchtet in seinem Buch ein spannendes Stück Zeitgeschichte, vor allem aber eine schillernde Fußball-Persönlichkeit.

(S E R V I C E - Dietrich Schulze-Marmeling: „George Best. Der ungezähmte Fußballer.“ Verlag Die Werkstatt, 288 Seiten mit Fotos, ISBN: 978-3-7307-0172-0. EUR 17,40)

In der „Chronik eines Mythos II“ wird die Geschichte der Hahnenkamm-Rennen fortgeschrieben. Der Kitzbüheler Ski Club als Herausgeber hat auf 160 Seiten wieder zahlreiche Aspekte und Details zu den Rennen, zur Organisation, Technik und den Rennstrecken, die im ersten Buch „Chronik eines Mythos“ (herausgegeben 2002) nur am Rande erwähnt wurden, gesammelt und den Fokus auf die Rennen von 2003 bis 2015 gelegt. Herausgekommen ist ein reich bebildertes Kompendium des wohl faszinierendsten Schauplatzes im alpinen Skiweltcup.

(S E R V I C E - Kitzbüheler Ski Club/K.S.C.: „Chronik eines Mythos II. Jubiläumsband - Hintergründe und Höhepunkte - Rennen 2003 bis 2015. Eigenverlag. 160 Seiten. Zu beziehen beim K.S.C.: office@hahnenkamm.com. EUR 35)

Ein passender Begleiter der Chronik ist der Film „Streif - One Hell of a Ride“, der sich - unter den Flügeln des im Film omnipräsenten Sponsors Red Bull - der weltberühmten Abfahrtsstrecke anhand des Rennens 2014 nähert. Das Besondere an der österreichischen Produktion ist, dass sie nicht nur den dramatischen Rennverlauf, sondern beginnend mit dem Rennen 2013 das ganze Jahr bis zum Höhepunkt aufarbeitet und dabei fünf der besten Abfahrtsläufer der Welt verfolgt, ihr Sommer-Training, ihre Sorgen, Ängste und Hoffnungen zeigt.

(S E R V I C E - Gerald Salmina: „Streif - One Hell of a Ride“. Als DVD/15 Euro, Blue-Ray/18 Euro erhältlich.)

Die Mär vom dopingfreien Fußball erscheint nicht allen plausibel. Thomas Kistner, einer der renommiertesten investigativen Journalisten im Bereich Sportpolitik und organisierte Kriminalität im Sport, ist einer davon. Drei Jahre nach seinem Werk „FIFA-Mafia“ legt er nun eine ähnlich aufschlussreiche Recherchearbeit vor. Seine entlarvende Erkenntnis: „Das mit der fehlenden Doping-Wahrnehmung im Fußball ist ein bisschen wie die Sache mit den Videospielen. Ständiges Rumdaddeln führt irgendwann zu Wahrnehmungsdefiziten in der Realität.“

(S E R V I C E - Thomas Kistner: „Schuss. Die geheime Dopinggeschichte des Fußballs.“ Verlag Droemer/Knaur 400 Seiten, ISBN: 978-3-426-27652-5. EUR 20,60)

Manch heimischer Fußballfan würde Erfolgsteamchef Marcel Koller schon jetzt gerne ein Denkmal bauen. Krone-Sport-Redakteur Peter Linden hat dies nun zumindest in Buchform getan, und auf 192 Seiten die sportliche Vita des Schweizers festgehalten. Linden beschreibt in der Biografie, wie Koller aller anfänglichen Ablehnung zum Trotz seine Pläne in die Tat umsetzte, wie er das Vertrauen und den Rückhalt seiner Spieler gewann und seiner Auswahl der beeindruckende Sprung in der Weltrangliste von Rang 77 auf 10 gelang. Erinnerungen von Weggefährten wie Kurt Jara und dem Schweizer Rekordteamspieler Heinz Hermann, eine Statistik der ÖFB Länderspiele in der Ära Koller sowie zahlreiche Abbildungen ergänzen das Porträt.

(S E R V I C E - Peter Linden: „Marcel Koller. Sein Weg, sein Team, sein Erfolg.“ Verlag Ueberreuter, 192 Seiten, ISBN: 978-3-8000-7639-0. EUR 21,99)

Mit 17 gewann er sein erstes Weltcupskispringen, mit 19 Olympiagold, mit 21 erstmals den Gesamtweltcup. Und mit nur 27 lehnte Thomas Morgenstern seine Brettln 2014 an die Wand. Wenige Monate zuvor war Österreichs zweifacher „Sportler des Jahres“ am Kulm schwer gestürzt, ein einschneidendes Erlebnis, das auch in der Biographie zum Angelpunkt wird. „Über meinen Schatten: Eine Reise zu mir selbst“, nennt Morgenstern sein Werk, das beim Verfassen wohl auch als Therapie diente. Den Lesern bietet es nicht nur Einblick in Morgensterns emotionale Achterbahnfahrt, sondern auch einen kurzweiligen Blick hinter die Kulissen des Springerweltcups.

(S E R V I C E - Thomas Morgenstern: „Über meinen Schatten. Eine Reise zu mir selbst.“ Verlag Ecowin, 176 Seiten, ISBN: 978-3-7110-0082-8. EUR 19,95)

„Im neuen Kleid“ präsentiert sich der Basketball-Guide 2015/16. Autor der bereits 14. Auflage der Broschüre ist wie bisher Ernst Weiss (APA - Austria Presse Agentur), Konzeption und Gestaltung lagen erstmals in den Händen von Sandra-Julia Jakubowski, selbst aktive Basketballerin. Das Titelbild ziert diesmal die heimische NBA-Hoffnung Jakob Pöltl. Auf 192 Seiten finden sich wie immer sämtliche Informationen zu den Bundesligen - ABL, A(S)WBL, dazu (neu) auch Zweite Bundesliga - und natürlich zu allen Nationalteams des ÖBV.

(S E R V I C E: Ernst Weiss: „Basketball-Guide“. Eigenverlag, 192 Seiten, EUR 12,00. Erhältlich im ausgewählten Zeitschriftenhandel (Morawa Pressevertrieb), bei ABL- und AWBL-Vereinen, im Büro der ABL bzw. des ÖBV)




Kommentieren