Letztes Update am Mi, 09.12.2015 11:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Vormittag etwas leichter



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Mittwoch, am späten Vormittag mit etwas leichterer Tendenz notiert. Mangels fundamentaler Einflüsse sei laut Einschätzung der Helaba-Analysten eine weitere Konsolidierung möglich, nachdem der Bund-Future einen Großteil seiner erlittenen Verluste im Anschluss an die EZB-Sitzung wettgemacht hat.

Heute um 11:20 Uhr notierte der marktbestimmende März-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 158,68 um 9 Ticks unter dem letzten Settlement von 158,77. Das bisherige Tageshoch lag bei 158,76, das Tagestief bei 158,42. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 34 Basispunkte. Der Handel verläuft bei moderatem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 108.859 März-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,61 (zuletzt: 1,78) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,84 (0,95) Prozent, die fünfjährige mit -0,07 (0,04) Prozent und die zweijährige lag bei -0,28 (-0,18) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 31 (zuletzt: 32) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 24 (25) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 7 (3) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 4 (12) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 134,66 134,93 1,61 31 131,43 Bund 25/10 10 1,20 103,49 103,67 0,84 24 102,6 Bund 15/07 5 3,90 118,20 118,22 -0,07 7 117,93 Bund 17/09 2 4,30 108,01 108,05 -0,28 4 108,05 ~




Kommentieren