Letztes Update am Mi, 09.12.2015 12:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


24-Jährige in Dornbirn auf Zebrastreifen angefahren - Schwer verletzt



Dornbirn (APA) - Eine 24-jährige Fußgängerin ist am Mittwoch in Dornbirn auf einem Zebrastreifen frontal von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der 51-jährige Pkw-Lenker hatte die Frau offenbar übersehenen, teilte die Vorarlberger Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr in der Lustenauerstraße. Die junge Frau wurde von dem Auto erfasst und kam erst rund 25 Meter entfernt auf der Fahrbahn zum Liegen. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.




Kommentieren