Letztes Update am Mi, 09.12.2015 14:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wienwoche 2016 mit dem Motto „Forever Together“



Wien (APA) - Die fünfte Auflage des von den Wiener Grünen initiierten Kunst- und Kulturfestivals „Wienwoche“ findet zwar erst im Herbst 2016 statt, doch das Thema steht bereits jetzt fest. Unter dem Motto „Forever Together“ sollen in künstlerischen und aktivistischen Versuchsanordnungen Solidarität, Freundschaft und Liebe erforscht werden. Projektideen können bis 25. Jänner eingereicht werden.

„Überall, wo Ignoranz und Unterdrückung herrschen, braucht es Kräfte, die sich ihnen entgegenstellen und sie bekämpfen - ein oftmals energieraubendes Unterfangen“, betonten die beiden neuen Festivalleiterinnen Natasa Mackuljak und Ivana Marjanovic am Mittwoch in einer Aussendung. Da tue es gut, eine Pause einzulegen und den Blick dorthin schweifen zu lassen, wo jene Dinge sprießen und blühen, die das Herz erfreuen, führten die beiden weiter aus: in unterstützenden Netzwerken, unter Freunden, in aktivistischen Gruppen und in künstlerischen Projekten ebenso wie in Bars, auf den Straßen, zu Hause, an Bahnhöfen und in Parks.

Interessierte können Projekte einreichen, um damit die Wienwoche mitzugestalten. Abgesehen davon ist es auch möglich, sich an einer der ausgeschriebenen Arbeitsgruppen („Love Hacking“ und „Cantina Corazon“) zu beteiligen, für die kein Auswahlprozess stattfindet. Das Festival wird im kommenden Jahr vom 16. bis 25. September abgehalten.

(S E R V I C E - www.wienwoche.org)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren