Letztes Update am Mi, 09.12.2015 17:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


ORF und Wiener Philharmoniker unterzeichneten Kooperationsverträge



Wien (APA) - Die Zusammenarbeit zwischen ORF und Wiener Philharmonikern wird ausgebaut: Heute, Mittwoch, wurden zwei neue Kooperationsverträge unterzeichnet: Der 2017 auslaufende Vertrag zur Übertragung der Neujahrs- und Sommernachtskonzerte wurde bis 2022 verlängert, die Online-Verwertung von jährlich drei philharmonischen Abo-Konzerten im Rahmen des im Frühjahr 2016 startenden ORF-Klassikportals vereinbart.

„Der Vertrag mit der neuen ORF-Klassikplattform ermöglicht es uns, erstmals dem Wunsch vieler Freunde der Wiener Philharmoniker nachzukommen, philharmonische Abonnementkonzerte, die ausabonniert sind und in der Regel auch nicht erworben werden können, ‚ins Wohnzimmer‘ zu liefern. Das ist unsere Antwort auf die Wünsche der digitalen Gesellschaft“, freute sich Andreas Großbauer, Vorstand der Wiener Philharmoniker, in einer Aussendung.

„Der ORF wird nicht nur fünf weitere Jahre brillante HD-Bilder der beiden meistübertragenen Konzertereignisse Neujahrskonzert und Sommernachtskonzert produzieren und damit ein bedeutendes Stück österreichischer Identität international spürbar machen, sondern gemeinsam mit dem berühmtesten Orchester der Welt einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft gehen“, ließ ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz verlauten.

Der ORF überträgt seit 1. Jänner 1959 das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, das 2016 sein 75-Jahr-Jubiläum feiert und mittlerweile jährlich rund 50 Millionen TV-Zuseher in mehr als 90 Ländern erreicht. Das neue, von ORF und Unitel begründete ORF-Klassikportal, soll ein lineares 24-Stunden-Klassik-TV-Angebot, ein „Video on Demand“-Angebot sowie Liveübertragungen ausgesuchter Klassik-Events bieten.

„Die Unitel bringt als einer der größten Produzenten und Distributoren klassischer Musik ihren umfangreichen Content-Katalog ein, der ORF wird Titel aus seinem Archiv sowie aktuelle Produktionen beisteuern“, so die heutige Aussendung. Jährlich sollen drei Abonnementkonzerte aus dem Musikverein aufgezeichnet und on demand angeboten werden. In weiterer Folge werden diese auch via Classica und ORF III zu sehen sein.

~ WEB http://orf.at ~ APA537 2015-12-09/17:28




Kommentieren