Letztes Update am Do, 10.12.2015 09:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zielfahnder stöberten Reifendieb in Bosnien auf: Festnahme



Wels/Sarajevo/Zagreb (APA) - Österreichische Zielfahnder haben einen 25-jährigen Welser, dem ein groß angelegter Reifendiebstahl zur Last gelegt wird, in Bosnien aufgestöbert. Der Mann wurde an der Grenze zu Kroatien festgenommen und sitzt nun in Auslieferungshaft, wie die oö. Polizei berichtete. Er soll von Oktober bis Dezember 2014 bei einem Welser Großhändler Reifen um 56.000 Euro gestohlen und danach weiterverkauft haben.

Als die Polizei dem 25-Jährigen auf die Schliche kam, setzte er sich im Sommer dieses Jahres nach Bosnien ab. Ein internationaler Haftbefehl wurde erwirkt. Am 4. Dezember wollte der Mann in sein Geburtsland Kroatien weiterreisen und wurde am Grenzübergang Licko Petrovo Selo kontrolliert. Kurz darauf klickten die Handschellen.




Kommentieren