Letztes Update am Do, 10.12.2015 10:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Berichte: Khomeinis Enkel will in die Politik einsteigen



Teheran (APA/dpa) - Der Enkel des verstorbenen iranischen Revolutionsführers Ruhollah Khomeini will in die Politik einsteigen. Medienberichten vom Donnerstag zufolge will Hassan Khomeini bei der Wahl zum Expertenrat am 26. Februar antreten. Der 43-Jährige ist der prominenteste unter den 15 Enkeln des Großajatollahs.

Wegen seiner reformorientierten Ansichten seien die erzkonservativen Kleriker im Expertenrat jedoch weniger begeistert von den politischen Ambitionen Khomeinis, sagen Beobachter.

Der Expertenrat ist eines der wichtigsten Gremien im Iran, weil die 86 geistlichen Mitglieder sowohl über die Wahl als auch Abwahl des obersten Führers bestimmen können. Das Gremium hatte nach dem Tod von Khomeini im Juni 1989 Ayatollah Ali Khamenei als neuen Führer gewählt. Khamenei ist de facto das Staatsoberhaupt und hat nach der Verfassung das letzte Wort in allen strategischen Belangen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren