Letztes Update am Do, 10.12.2015 12:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Vormittag überwiegend leichter



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Donnerstag überwiegend etwas leichter tendiert. Bei fast allen beobachteten Laufzeiten kam es zu moderaten Kursverlusten.

Impulsgebende Konjunkturdaten blieben allerdings Mangelware. Die französischen Unternehmen haben ihre Produktion im Oktober überraschend gesteigert, was allerdings zu keinen Bewegungen führte. Anleger blicken hingegen gespannt auf die Zinssitzung der US-Notenbank Fed nächste Woche.

Unterdessen ließ die Schweizerische Nationalbank am eingeschlagenen geldpolitischen Kurs fest und setzt zur Schwächung des Frankens weiterhin auf Negativzinsen und Devisenmarktinterventionen. Das Zielband für den Referenzzins Drei-Monats-Libor beließen die Währungshüter am Donnerstag bei minus 1,25 bis minus 0,25 Prozent. Die Sichteinlagen der Banken bei der SNB werden weiterhin mit 0,75 Prozent belastet.

Heute um 11.30 Uhr notierte der marktbestimmende März-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 158,52 um 5 Ticks unter dem letzten Settlement von 158,57. Das bisherige Tageshoch lag bei 158,62, das Tagestief bei 158,36. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 26 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 94.205 März-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,66 (zuletzt: 1,67) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,84 (0,82) Prozent, die fünfjährige mit -0,07 (-0,08) Prozent und die zweijährige lag bei -0,28 (-0,27) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 31 (zuletzt: 31) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 26 (22) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 7 (5) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 6 (4) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 133,31 133,54 1,66 31 131,43 Bund 25/10 10 1,20 103,40 103,58 0,84 26 102,6 Bund 15/07 5 3,90 118,22 118,23 -0,07 7 117,93 Bund 17/09 2 4,30 107,99 108,05 -0,28 6 108,05 ~




Kommentieren