Letztes Update am Do, 10.12.2015 14:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ungar bei Jagd mit Österreicher von Schuss tödlich verletzt



Budapest/Wien (APA) - Bei einem Jagdausflug mit einem Österreicher in Westungarn ist am Donnerstag ein Ungar getötet worden. Möglicherweise hatte sich ein Schuss aus einem Gewehr gelöst. Gegenwärtig würden die Umstände des Unfalls untersucht, sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Zala der APA.

Anhaben ungarischer Medien zufolge ist der Österreicher möglicherweise in stark abschüssigem Gelände ausgerutscht. Daraufhin habe sich aus seinem Gewehr ein Schuss gelöst und den Ungarn getroffen. Der Unfall ereignete sich in einem Wald nage der Ortschaft Zalaistvand. Die Polizei kündigte für den Nachmittag weitere Informationen an.




Kommentieren