Letztes Update am Do, 10.12.2015 15:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zielpunkt - Auszahlung an Mitarbeiter nächste Woche geplant



Wien (APA) - Die Mitarbeiter der insolventen Supermarktkette Zielpunkt dürfen sich vor Weihnachten noch auf die Auszahlung ihrer ausstehenden Gehälter freuen. „Es wird nächste Woche eine Auszahlung an die ersten, vielleicht sogar an alle Mitarbeiterinnen von Zielpunkt geben“, sagte der Chef des Insolvenzentgeltfonds, Wolfgang Pfabigan, im Ö1-“Mittagsjournal“ des ORF-Radio am Donnerstag.

Die Arbeiterkammer (AK) und die Gewerkschaft hatten nach der Insolvenz für 2.470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Supermarktkette den Antrag auf Auszahlung der Novemberlöhne und des Weihnachtsgeldes beim Insolvenzentgeltfonds gestellt. „Die Anträge haben wir seit gestern in unserem System und unsere Mitarbeiter arbeiten“, so Pfabigan.

Laut Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) werden die Beschäftigten Ende des Jahres mehr über das Schicksal der Zielpunkt-Filialen erfahren. Es gebe „hohes Interesse für Standorte“, aber „nicht für alle Standorte“, sagte Hundstorfer im „Mittagsjournal“. WKÖ-Präsident Christoph Leitl verwies in einer Aussendung auf das eingelöste Versprechen der Sozialpartner, die Gehälter so schnell wie möglich auszuzahlen.

~ WEB http://www.zielpunkt.at ~ APA451 2015-12-10/15:38

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren