Letztes Update am Do, 10.12.2015 17:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt unverändert



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Donnerstag unverändert geschlossen. Der tschechische Leitindex PX stagnierte bei 931,45 Punkten. Das Handelsvolumen lag bei 0,61 (Vortag: 0,44) Mrd. tschechischen Kronen.

An Europas Börsen gab es indessen keine einheitliche Richtung zu sehen. Die schwankenden Rohstoffpreise, vor allem der zuletzt stark gesunkene Ölpreis, sorgte für etwas Nervosität unter den Investoren, hieß es aus dem Handel.

Belastet wurde der PX von den Kursverlusten in Bankwerten. Erste Group büßten 1,73 Prozent ein und Komercni Banka gaben 0,67 Prozent ab. Auch VIG-Aktien verloren moderate 0,14 Prozent. Dagegen schlossen die Aktien des Indexschwergewichts CEZ um 1,27 Prozent fester.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA532 2015-12-10/17:32

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren