Letztes Update am Fr, 11.12.2015 08:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich leicht im Minus erwartet



Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit knapp behaupteter Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund drei Punkte unter dem Schluss-Stand vom Donnerstag (2.387,75) liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.375,00 und 2.409,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.402,00 Punkten aus.

Zu Wochenschluss warten die Anleger auf die neuesten Zahlen aus dem US-Einzelhandel. Die Daten für November stehen am Nachmittag zur Veröffentlichtung an. Erwartet wird ein leichtes Plus. Speziell aufgrund der Einkaufstage „Black Friday“ aber mittlerweile auch „Cyber Monday“ ist der November für den Einzelhandel besonders relevant. Daneben stehen am Nachmittag das Verbrauchervertrauen der Universität Michigan für Dezember und die Erzeugerpreise für November am Programm. Im Vorfeld der Datenveröffentlichungen rechnen Marktbeobachter mit Zurückhaltung an den Aktienmärkten. Auf Unternehmensseite blieb es in Wien bisher ruhig.

Am Donnerstag hatte der ATX 0,60 Prozent höher bei 2.387,75 Punkten geschlossen. In einem gemischten europäischen Börsenumfeld ist der Handelstag nach fünfmaligen Vorzeichenwechsel beim ATX klar im Plus zu Ende gegangen. Vor der erwarteten Zinswende in den USA in der kommenden Woche verhielten sich die Akteure abwartend. Unter den heimischen Schwergewichten zogen OMV-Aktien um 3,13 Prozent hoch auf 26,21 Euro. Dahinter gewannen voestalpine-Papiere um 2,75 Prozent auf 28,57 Euro.

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Wolford +6,99% 24,50 Euro OMV +3,13% 26,21 Euro voestalpine +2,75% 28,57 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

~ Do & Co -4,23% 90,00 Euro Rosenbauer -3,90% 67,27 Euro Cross Industries -2,63% 3,70 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA086 2015-12-11/08:49




Kommentieren