Letztes Update am Fr, 11.12.2015 10:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Neue VIG-Chefin präsentiert Strategie im Jänner



Wien (APA) - Die designierte Chefin der Vienna Insurance (VIG), Elisabeth Stadler, will die neue Konzernstrategie Ende Jänner vorstellen. Diese werde keine großartigen Änderungen enthalten, aber eine Reihe neuer Schwerpunkte, berichtet das „WirtschaftsBlatt“ (Freitagausgabe). Der Fokus auf Mittel- und Osteuropa solle intensiviert werden.

„Es gilt den führenden Versicherungskonzern in CEE und Österreich in die Zukunft zu führen. Das ist eine große und reizvolle Herausforderung“, so Stadler im „WirtschaftsBlatt“. „Wir wollen CEE noch intensivieren und unseren Fokus noch stärker auf diejenigen Länder richten, in denen wir Wachstum verzeichnen.“

An der Mehr-Marken-Strategie mit Wiener Städtischer, Donau Versicherung und s Versicherung werde nichts geändert. „Auch die Kooperation mit der Erste-Gruppe bleibt bestehen“, so Stadler, die per 1. Jänner Chefin des börsennotierten VIG-Konzerns wird.

Bei der Donau Versicherung, deren Vorstandsvorsitzende Stadler laut Zeitung bis Ende März 2016 bleiben wird, sei die Arbeit noch nicht abgeschlossen, „aber wir sind auf einem sehr guten Weg und alle sind hoch motiviert diesen weiterzugehen.“ Die Donau Versicherung muss ihr Autogeschäft in Italien sanieren.

~ ISIN AT0000908504 WEB http://www.vig.com ~ APA156 2015-12-11/10:30




Kommentieren