Letztes Update am Fr, 11.12.2015 12:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Vormittag freundlich



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Freitag, am späten Vormittag mit etwas festerer Tendenz notiert. Die Renditen gaben in fast allen Laufzeiten nach, lediglich jene der zweijährigen Benchmark-Bundesanleihe notierte unverändert. Auch der deutsche Bund Future zeigte sich mit positiven Vorzeichen, die Umsätze blieben allerdings verhalten.

„An dem seitwärts orientierten Handel dürfte sich zum Ende der Woche kaum etwas ändern“, prognostizierten die Rentenexperten der Helaba in ihrem Tageskommentar. Daran dürfte auch eine Reihe an US-Konjunkturdaten nichts ändern, die am Nachmittag veröffentlicht werden. Darunter sind Zahlen zum Einzelhandel, zu den Erzeugerpreisen sowie das Verbrauchervertrauen der Universität Michigan.

„Insgesamt fallen die US-Daten zum Ende der Woche gemischt bis leicht schwächer aus, Zinserwartungen werden sich davon aber kaum noch beeinflussen lassen. Eine Erhöhung des Zielbandes in der nächsten Woche um 25 Basispunkte auf 0,25 bis 0,50 Prozent gilt als sicher und am moderat erwarteten Zinserhöhungspfad wird sich kurzfristig ebenfalls nichts ändern“, fasst die Helaba ihre Erwartungen zusammen.

Heute um 11.30 Uhr notierte der marktbestimmende März-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 158,88 um 35 Ticks über dem letzten Settlement von 158,53. Das bisherige Tageshoch lag bei 158,91, das Tagestief bei 158,56. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 35 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 91.453 März-Kontrakte gehandelt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,63 (zuletzt: 1,65) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,82 (0,84) Prozent, die fünfjährige mit -0,10 (-0,08) Prozent und die zweijährige lag bei -0,28 (-0,28) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 32 (zuletzt: 32) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 27 (26) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 7 (7) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 7 (6) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 134,22 134,42 1,63 32 133,38 Bund 25/10 10 1,20 103,61 103,77 0,82 27 103,31 Bund 15/07 5 3,90 118,31 118,33 -0,10 7 118,18 Bund 17/09 2 4,30 108,01 108,05 -0,28 7 108,03 ~




Kommentieren