Letztes Update am Fr, 11.12.2015 13:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Billard: Albin Ouschan besiegte in Las Vegas mit Europa-Team USA 11:7



Las Vegas (APA) - Der österreichische Billardspieler Albin Ouschan hat am Donnerstag in Las Vegas beim 22. Kontinentalvergleich USA gegen Europa den entscheidenden Punkt zum 11:7-Sieg für die Europäer geholt. Der Kärntner hatte sich als erster Österreicher für den Mosconi Cup - dem Äquivalent zum Ryder Cup der Golfer - qualifiziert. Im Tropicana Theatre besiegte Ouschan in seinem Schluss-Einzel Skyler Woodward 5:4.

„Ich habe die China Open in diesem Jahr gewonnen, aber das war im Vergleich zu hier wie ein Kindergeburtstag“, sagte der 25-Jährige, nachdem er von seinen Kollegen im „Team Europe“ gefeiert worden war. „Beim letzten 9er-Ball habe ich mir nur gedacht - mach ihn einfach rein.“

Lob gab es vom schwedischen Non-Playing-Captain Marcus Chamat: „Es war wie ein Film mit Happy End. Albin, der ‚Rookie‘, der über den gesamten Bewerb sehr gut gespielt hat, hat es für uns alle zu Ende gebracht“.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren