Letztes Update am Fr, 11.12.2015 13:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schauspieler Bruno Ganz sieht Ruhm als Droge



München (APA/AFP) - Schauspieler Bruno Ganz findet, dass Ruhm süchtig macht. „Ruhm ist ein Gift, Ruhm ist Droge. Davon kommen Sie nicht so einfach runter“, sagte er dem Magazin „Focus“. Der 74-Jährige will nach eigenen Worten „noch einen grandiosen Film“ drehen. Alle Schauspieler wollten das: „Am Ende einen grandiosen Film machen, in dem die ganze Kraft, das ganze Können drinsteckt und der dann bleibt.“

Vom Theater hingegen hat sich Ganz abgewandt. „Für Jahrzehnte war Theater mein Leben. Jetzt ist mein Theater vorbei, sanft entschwunden“, sagte er. Der heutige Theaterstil gefalle ihm bis auf wenige Ausnahmen nicht. Ganz ist derzeit in der „Heidi“-Neuverfilmung des Schweizer Regisseurs Alain Gsponer als Almöhi in den Kinos zu sehen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren