Letztes Update am Fr, 11.12.2015 14:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wieder höherer Flüchtlingszustrom nach Deutschland



Berlin (APA/Reuters) - In den vergangenen Tagen sind wieder mehr Flüchtlingen nach Deutschland gekommen. Am Donnerstag reisten nach Angaben der Bundespolizei vom Freitag 4.647 Flüchtlinge nach Deutschland ein, 417 reisten aus. Am Tag zuvor waren 4498 Einreisen bei 388 Ausreisen registriert worden. Zum Vergleich: am vergangenen Samstag und Sonntag waren zusammengenommen 4913 Migranten eingereist, 846 ausgereist.

Allerdings liegen auch die aktuellen Zahlen deutlich unter denen, die beim bisherigen Höhepunkt des Flüchtlingszustroms Anfang November mit 8.000 bis 10.000 pro Tag verzeichnet wurden. Insgesamt reisten in diesem Jahr bereits über eine Million Flüchtlinge nach Deutschland ein.

Der Flüchtlingszustrom nach Europa über Griechenland hat im November drastisch abgenommen. Es habe im vergangenen Monat vermutlich weniger als 100.000 illegale Einreisen in das EU-Land gegeben, sagte eine Sprecherin der EU-Grenzschutzagentur Frontex. Im Oktober waren noch 200.000 Einreisen von Migranten erfasst worden. Hauptziel der Migranten ist Deutschland.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren