Letztes Update am Fr, 11.12.2015 15:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Afghanischer Geheimdienstchef tritt nach Angriff auf Flughafen zurück



Kabul (APA/dpa) - Der Chef des afghanischen Geheimdienstes NDS, Rahmatullah Nabil, hat nach dem Talibanangriff auf den Flughafen von Kandahar sein Amt niedergelegt. Präsident Aschraf Ghani nahm die am Donnerstagabend (Ortszeit) eingereichte Kündigung an, wie der Palast am Freitag auf seiner Webseite mitteilte.

Bei den Kämpfen um den Flughafen der südafghanischen Provinzhauptstadt am Dienstag und Mittwoch waren mehr als 60 Menschen getötet worden, darunter die elf Angreifer. Nabil, der den NDS seit dem Jahr 2010 führte, war bereits nach der verübergehenden Eroberung von Kundus durch die Taliban scharf für das Versagen des Geheimdienstes kritisiert worden.




Kommentieren