Letztes Update am Fr, 11.12.2015 18:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eisschnelllauf: Bittner in Heerenveen über 500 m Weltcup-Sechste



Heerenveen (APA) - Die Tirolerin Vanessa Bittner ist im Eisschnelllauf-Weltcup die Beständigkeit in Person. Auf der vierten Station in Heerenveen begann die 20-Jährige am Freitag mit dem sechsten Rang über 500 m, mit 38,02 Sekunden fehlten ihr nur neun Hundertstel auf die drittplatzierte Heather Richardson-Bergsma (USA).

Tagessiegerin Lee San-hwa (37,59) aus Südkorea führt die 500-m-Gesamtwertung nach dem vierten Sieg im siebenten Rennen überlegen an. Bittner ist nach u.a. drei fünften und zwei sechsten Rängen Gesamt-Fünfte.

Der knappe Rückstand von 0,02 Sekunden auf den vierten Rang ärgerte Bittner keineswegs. „Egal, es war meine beste 500er-Runde in Europa“, meinte die Innsbruckerin, die am Samstag über 1.000 m und am Sonntag nochmals über 500 m und im Massenstart antritt.

Ergebnisse Eisschnelllauf-Weltcup Heerenveen (NED) - Damen, 500 m:

1. Lee Sang-hwa (KOR) 37,59 - 2. Brittany Bowe (USA) 37,86 - 3. Heather Richardson-Bergsma (USA) 37,93 - 4. Zhang Hong (CHN) 38,01 - 5. Olga Fatkulina (RUS) 38,01 - 6. Vanessa Bittner (AUT) 38,02

Weltcupstand 500 m (nach 7 Rennen): 1. Lee 620 - 2. Richardson-Bergsma 480 - 3. Zhang 440 - 4. Bowe 440 - 5. Bittner 252




Kommentieren