Letztes Update am Fr, 11.12.2015 21:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Urugayer Valdez neuer südamerikanischer Verbandspräsident



Asuncion (APA/AFP) - Der Uruguayer Wilmar Valdez hat am Freitag vorerst interimistisch das Präsidentenamt des südamerikanischen Fußball-Verbandes (CONMEBOL) übernommen. Der 50-Jährige stieg laut Verbandsstatut als 1. CONMEBOL-Vizepräsident in der Hierarchie auf, weil der bisherige Verbandsboss Juan Angel Napout aus Paraguay wegen Bestechlichkeitsverdachts in der Vorwoche in Zürich verhaftet worden war.

Sollte Napout, der noch in diesem Monat von der Schweizer Justiz an die USA ausgeliefert wird, nicht mehr an die CONMEBOL-Spitze zurückkehren können, dann müsste Valdez sein Amt als Verbandspräsident von Uruguay aufgeben und bis 2019 als CONMEBOL-Chef fungieren.




Kommentieren