Letztes Update am Fr, 11.12.2015 21:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


28. Europäische Filmpreise werden in Berlin verliehen



Berlin (APA) - In Berlin werden heute, Samstag, Abend zum 28. Mal die Europäischen Filmpreise verliehen. Rund 900 Gäste werden im Haus der Berliner Festspiele erwartet, wenn die Europäische Filmakademie in 22 Kategorien die besten Filmemacher und Werke kürt. Ein Sieger steht mit Christoph Waltz bereits fest: Der österreichische Oscarpreisträger wird für seinen „Europäischen Beitrag zum Weltkino“ ausgezeichnet.

Auch die britischen Ausnahmeschauspieler Charlotte Rampling und Michael Caine werden mit Ehrenpreisen gewürdigt. Beide haben auch Preischancen für ihre Darstellungen im Ehedrama „45 Years“ respektive Paolo Sorrentinos Tragikomödie „Ewige Jugend“, die mit fünf Nominierungen als Favorit ins Rennen geht. In der Königskategorie „Bester europäischer Film“ konkurriert „Ewige Jugend“ u.a. mit dem deutschen, in einer Einstellung gedrehten Thriller „Victoria“. Der österreichische Horrorfilm „Ich seh Ich seh“ von Veronika Franz und Severin Fiala ist als eines von fünf Debüts für den Preis „Europäische Entdeckung“ nominiert und wurde bereits im Vorfeld von der Akademie für die Kameraarbeit von Martin Gschlacht ausgezeichnet. Die von Thomas Hermanns moderierte Gala wird online live übertragen.

(S E R V I C E - Live-Stream der Verleihung am 12. Dezember ab 19 Uhr unter www.europeanfilmawards.eu)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren