Letztes Update am Fr, 11.12.2015 21:33

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


SPD-Parteitag debattiert TTIP und Migration - Faymann als Gastredner



Berlin (APA/dpa) - Mit Debatten zum umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und der Flüchtlingskrise geht am heutigen Samstag der SPD-Bundesparteitag in Berlin zu Ende. Gastredner ist Bundeskanzler Werner Faymann, der zum Thema Migration sprechen wird. Er wird beim Parteitag auch seine Amtskollegen Manuel Valls (Frankreich) und Stefan Löfven (Schweden) sowie EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini treffen.

SPD-Chef Sigmar Gabriel hatte am Freitag bei seiner Wiederwahl ein Debakel erlitten. Nur 74,3 Prozent der Delegierten schenkten dem deutschen Vizekanzler und Wirtschaftsminister das Vertrauen. Die Parteilinke wirft ihm Vernachlässigung traditioneller sozialdemokratischer Themen vor, umstritten ist auch sein Werben für das USA-EU-Freihandelsabkommen TTIP, die Vorratsdatenspeicherung sowie die Reduktion der Flüchtlingszahlen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren