Letztes Update am Sa, 12.12.2015 02:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gambias Präsident rief Islamische Republik aus



Banjul (APA/Reuters) - Gambias Präsident hat den verarmten afrikanischen Staat zur islamischen Republik erklärt. Dies geschehe „in Übereinstimmung mit der religiösen Identität und den Werten des Landes“, sagte Yahya Jammeh am Freitag in einer Fernsehansprache. „Angesichts der muslimischen Mehrheit des Landes kann es sich Gambia nicht leisten, das Erbe der kolonialen Vergangenheit aufrechtzuerhalten.“

Jammeh ist seit 21 Jahren Staatschef der ehemaligen britischen Kolonie mit 1,8 Millionen Einwohnern, von denen 95 Prozent Muslime sind. Vor zwei Jahren trat das Land aus dem Commonwealth aus. Auf dem Entwicklungsindex der Vereinten Nationen rangiert Gambia auf Platz 165 von 187 Ländern.




Kommentieren